SUZUKI Der neue Vitara
SUZUKI Der neue Vitara
SUZUKI Der neue Vitara
SUZUKI Der neue Vitara
SUZUKI Der neue Vitara
SUZUKI Der neue Vitara

SUZUKI Vitara: Der Souveräne

Selbstbewusst und zielsicher präsentiert sich der SUZUKI Vitara in seinem unverwechselbaren SUV-Design. Wem Individualität wichtig ist, wird dieses Auto lieben. Mit vielseitigen Individualisierungsmöglichkeiten kann sich jeder seinen ganz persönlichen Vitara gestalten. So können beispielsweise die Designelemente des Wageninneren und –äußeren auf unterschiedlichste Weise kombiniert werden. Optionen wie die moderne radargestützte Sicherheits- und Komforttechnologie, ALLGRIP Allradantrieb, ein Audio-System mit Smartphone-Anbindung und das Panorama-Glasschiebehubdach lassen Fahrer- und auch Mitfahrerherzen höher schlagen. Für eine starke Leistung sorgen wahlweise der 1,6-Liter-Benzin- oder Dieselmotor. Der Benziner ist optional auch mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe und der Diesel mit einem 6-Gang-Kupplungsgetriebe erhältlich.

Probefahrt vereinbarenWeitere Informationen

Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,7 – 4,6 l/100 km, außerorts 5,1 – 3,7 l/100 km, kombinierter Testzyklus 5,7 – 4,0 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 131 – 106 g/km (VO EG 715/2007).

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO EG 715/2007) ermittelt. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren abhängig. Je nach Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen, Zubehör, Fahrzeugzustand und Ausstattung ergeben sich in der Praxis Werte, die von den nach dieser Norm ermittelten Werten abweichen.